CDU Prenzlauer Allee
28.07.2014
CDU Prenzlauer Allee zu Gast beim Verein Weingarten Berlin e.V.
Am 28. Juli haben wir zu einer ganz Veranstaltung am Wasserturm im Herzen des Prenzlauer Berg eingeladen – einer Weinverkostung mit Prenzlauer Berger Riesling. Über 50 Mitglieder und Freunde der CDU Prenzlauer Allee sind unserer Einladung gefolgt. Unser Mitglied Wolfgang Krause hat uns ...
weiter

29.06.2014
Wozu brauchen wir heutzutage noch Parteien?
Das Bild der Parteien in der Öffentlichkeit ist heutzutage denkbar schlecht. Parteien rangieren ganz unten auf der Beliebtheitsskala - noch weit hinter Gewerkschaften und Kirchen. Parteipolitiker seien bestenfalls der verlängerte Arm von Interessenverbänden. Schlimmstenfalls seien sie korrupt, gierig und machtverliebt.
weiter

13.06.2014
CDU Prenzlauer Allee beim Sommerfest des Unionhilfswerkes
Am 13. Juni fand im Pflegewohnheim „Dr. Günter Hesse“ das Sommerfest des Unionhilfswerk Pankow statt. Unter dem Leitmotto „Wir gestalten individuelle Lebensqualität“ engagiert sich das UHW seit 1946 für Menschen, die auf Betreuung und Unterstützung angewiesen sind.
weiter

10.06.2014
CDU Prenzlauer Allee beim Sommerfest des Kreisverbandes
Am 10. Juni fand im Bürgerpark Pankow das Sommerfest der CDU Pankow statt. Bei strahlender Sonne und sommerlichen Temperaturen konnten die Gäste und Mitglieder der CDU Pankow bei Getränken und Gegrilltem über Politik und andere Themen ins Gespräch kommen.
weiter

02.06.2014
Was heißt heutzutage noch bürgerlich?
Die Wurzeln des modernen Bürgertums reichen bis zur Französischen Revolution zurück. In der Auseinandersetzung mit dem Ancien règime des absolutistischen Zeitalters entwickelte sich der sogenannte Dritte Stand zum Bürgertum weiter. Das Wort „citoyen“ bezeichnete den aufgeklärten Staatsbürger, der Verantwortung für das Gemeinwesen übernehmen wollte. Aus den allgemeinen Bürgerrechten wurden schließlich die universellen Menschenrechte der Neuzeit. Die Errungenschaften des Bürgertums bilden noch heute die Grundlage für die Verfassungen unserer westlichen Demokratie. Aus dem aufgeklärten Bürgertum hat sich mittlerweile die moderne Bürgergesellschaft entwickelt.
weiter

25.05.2014
EU-Wahlen und Volksentscheid in Berlin
Am 25. Mai wurden in Berlin zwei wichtige Entscheidungen getroffen: Wer wird stärkste Partei bei den EU-Wahlen und inwieweit kann das Tempelhofer Feld bebaut werden? Bei den letzten EU-Wahlen 2009 ist unsere Partei stärkste Kraft in Berlin geworden. Mit guten Umfrageergebnissen im Rücken sind wir auch diesmal in den Wahlkampf gestartet. Am Ende standen leider über 4 Prozentpunkte Verlust im Vergleich zu 2009.
weiter

17.05.2014
Impressionen aus dem EU-Wahlkampf
Im EU-Wahlkampf hat die CDU Prenzlauer Allee in diesem Jahr wieder Präsenz im Kiez gezeigt und die Bürgerinnen und Bürger über die Ziele unserer Partei für Europa informiert. Darüber hinaus konnten unsere Mitglieder bei verschiedenen Gelegenheiten, mit unserem Berliner Spitzenkandidaten Joachim Zeller ins Gespräch kommen. Auf dem Breitscheidplatz an der Gedächtniskirche bestand am 14. Mai auch die Gelegenheit unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie unseren deutschlandweiten Spitzenkandidaten David McAllister zu erleben. Schließlich haben wir uns im EU-Informationszentrum in der Vossstraße am Potsdamer Platz über die Funktionsweise und die Aussichten der Europäischen Union informiert.
weiter

02.05.2014
Für ein geeintes Europa in Zeiten der Globalisierung
Es sind oft Krisen, die das Wesentliche stärker ins Bewusstsein treten lassen. Die weltweite Wirtschafts- und Finanzkrise oder aktuell die Krise in der Ukraine haben im Vorfeld der anstehenden EU-Wahlen am 25. Mai den Sinn des europäischen Projektes wieder deutlicher zu Tage treten lassen. Die Kernaufgabe der Europäischen Union besteht in der Wahrung der Vielfalt der europäischen Kulturen auch in den Stürmen der Globalisierung. Die Union ist ein Schutzschild im weltweiten Wettbewerb für einen europäischen Kontinent, der durch die Nachbarschaft zahlreicher Kulturen und Traditionen geprägt ist.
weiter

22.04.2014
Kurzweilige Führung durch den Berliner Dom und seine Geschichte
Am 22. April lud die CDU Prenzlauer zu einer Besichtigung des Berliner Doms ein. Über 30 Mitglieder und Freunde des Ortsverbandes folgten der Einladung und erlebten einen unterhaltsamen und interessanten Streifzug durch die spannende Geschichte des Doms. Im – nach Ende der regulären Öffnungszeiten – leeren Dom wurden wir unter fachkundiger Leitung eines Mitgliedes des Domvereins in die zahlreichen Geheimnisse dieser einmaligen Berliner Sehenswürdigkeit eingeweiht.
weiter

09.04.2014
Wohnungsunternehmer Rainer Bahr und BVV-Fraktionsvorsitzender Götz Müller im Gespräch
Am Mittwoch den 9. April 2014 lud die CDU Prenzlauer Allee zu einem spannenden Diskussionsabend zum Thema Mieten und Wohnungsbau in Berlin in die GLS-Sprachenschule in der Kastanienallee. Als Gäste begrüßten wir Rainer Bahr, Pankower Wohnungsunternehmer, und Götz Müller, Vorsitzender der BVV-Fraktion Friedrichshain-Kreuzberg.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschland CDU Prenzlauer Allee bei facebook Wikipedia Focus
CDU Berlin Torsten Kühne bei facebook Wörterbuch Le Figaro
CDU Pankow Bezirksamt Pankow Wahlrecht.de New York Times
© Ortsverband Prenzlauer Allee   | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.29 sec. | 40847 Besucher