Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Ortsverband
26.03.2009
Mitgliederempfang des Ortsverbandes
Am 26. März empfing der Ortsverband Prenzlauer Allee seine Mitglieder in der Stella-Bar am Helmholtzplatz. Über 50 Mitglieder und Gäste aus allen Teilen der Stadt folgten der Einladung und begaben sich in den Helmholtzkiez im Prenzlauer Berg in den Süden von Pankow. In Anwesenheit des Kreisvorsitzenden, Peter Kurth, des Bundestagskandidaten, Gottfried Ludewig, des Europakandidaten, Dr. Torsten Kühne, und des Kandidaten für den Landesvorstand, Andreas Apelt, stimmte sich der Ortsverband gemeinsam auf das spannende Wahljahr 2009 ein. Bei guter Laune und einem Glas Wein diskutierten die Mitglieder über die politische (Welt-)Lage.
Die Moderatoren des Abends Christine Oberer, stellvertretende Vorsitzende, und Torsten Kühne, Vorsitzender, stellten gemeinsam und unterstützt von ihren Vorstandskollegen die Herausforderungen und Vorhaben des Ortsverbandes im Jahr 2009 vor. Der selbstproduzierte Imagefilm stieß auf große Begeisterung. Die Grüße von momentan im Ausland lebenden Mitgliedern wurden erfreut zur Kenntnis genommen. Christine Oberer stellte die ProReli-Kampagne für den Volksentscheid am 26. April vor. Torsten Kühne berichtete über die anstehenden Europawahlen im Juni. Gottfried Ludewig informierte über den kommenden Bundestagswahlkampf, der in Pankow schon längst begonnen hat.
 
Den Abschluss des offiziellen Teils bestritten Peter Kurth und Andreas Apelt, die über die neuesten Entwicklungen im Kreisverband und den bevorstehenden Landesparteitag berichteten. In gemütlicher Atmosphäre konnten die Gäste des Abends in persönlichen Gesprächen ihre Fragen über das Wahljahr und andere politische Vorgänge im Prenzlauer Berg und in Pankow loswerden.
 
Der Abend zeigte eindrücklich, was CDU im Prenzlauer Berg bedeutet. Eine gute Mischung aus Alt und Jung, aus Urberlinern und Neuberlinern. Langjährige Mitglieder konnten neu hinzugekommenen Mitgliedern über die Entwicklungen im Prenzlauer Berg aufklären. So erfuhr man beim Wein die eine oder andere Anekdote aus dem Prenzlauer Berg. 

Weitere Bilder vom Empfang finden Sie hier.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon